Automotive – Lösungen für die Automobilindustrie

Die Automobilindustrie steht heutzutage vor besonderen Herausforderungen: Die fortschreitende Globalisierung, die zunehmende Verschmelzung von Technologieunternehmen und Automobilherstellern und die steigende Kundennachfrage nach umweltfreundlichen Fahrzeugen erhöhen den globalen Wettbewerbsdruck. Deshalb ist eine effiziente und schlanke Produktion wichtiger denn je zuvor.

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von individuellen und innovativen Systemlösungen für die Automobil- und Automobilzulieferindustrie helfen wir Ihnen, die Effizienz Ihrer Produktion auch in Zukunft zu steigern. Durch unser umfangreiches Praxiswissen und Knowhow sind wir heute in der Lage, sowohl Einzellösungen als auch komplexe Gesamtlösungen wie z.B. Montageanlagen für Getriebe, Komponenten für Bremssysteme, Turbolader, Differenzialgetriebe oder Lenkungen aus einer Hand zu liefern.

Dabei verstehen wir uns als zuverlässiger und kompetenter Partner, der die Bedürfnisse seiner Kunden versteht, kundennah berät und zielgerichtete Individuallösungen bietet. Sie planen ein Projekt? Sprechen Sie uns einfach an! Unsere Experten beraten Sie gerne.

Unsere Referenzen aus dem Bereich Automotive

Achsmontage - Ein Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung von Industrie 4.0.

In langjähriger Zusammenarbeit mit einem großen Automobilzulieferer und der dadurch resultierenden Erfahrung entstand eine Vormontageanlage für Komponenten von Achsen für Nutzfahrzeuge. Die Anlage kann ein großes Teilespektrum abdecken, ohne dass typspezifische Wechselteile ausgetauscht werden müssen.
Mehr erfahren

Montageanlage für Bremssysteme

Die Ausführung entspricht einer Modulbauweise mit Standardzellen und ist dementsprechend für Folgeprozesse erweiterbar. Durch die modulare Bauweise können sowohl bei Konstruktion als auch bei der mechanischen Fertigung hohe Synergien erzielt werden.
Mehr erfahren

Getriebemontage - Ein Beispiel für eine folgeflexible, komplexe Montagelinie mit Chaku Chaku (one piece flow) System

Ein Beispiel für eine folgeflexible Anlage in Sachen Mess- und Montagetechnik ist die Realisierung einer Getriebe- Vormontage für große Automobilzulieferer. Die Anlage besticht durch den Einsatz flexibler Messtechnik (3D Koordinatenmessmaschine) in Verbindung mit Sonderstationen für statische und dynamische Messungen.
Mehr erfahren

Schwingungstilgermontage

Besonderheiten dieser Montageanlage sind das Zuführen und Vereinzeln von Spiralfedern, Zusammenstellen von Federpaketen, Prüfen der Federpakete „Federrate“, das Einsetzen der Federpakete in den Schwingungstilger mit einem Scara- Roboter und Nietprozesse.
Mehr erfahren

Hochkomplexe Montageanlage für Getriebekomponenten

Die Bauteile werden an Handarbeitsplätzen durch Werker bestückt und der Montagezelle zugeführt. Die Weitergabe der Bauteile von Bearbeitungsstation zu Bearbeitungsstation übernehmen Roboter.
Mehr erfahren

Montagelinie für eine Hydraulikpumpe

Die Hydraulikpumpe wird in verschiedenen Steps zum größten Teil halbautomatisch montiert. Die manuelle Tätigkeit besteht im Wesentlichen aus Materialhandling, Bestückungsaufgaben und Scanoperationen. Die Anlage beinhaltet Prozesse wie Fügen, Nieten, Schrauben, Kontrollaufgaben über Vision-Systeme und als letzte Arbeitsfolge Laserbeschriften eines DMC.
Mehr erfahren

Kontakt

Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email!

+49 (0)6838 - 90340

Kontaktformular

Sie interessieren sich für unsere Lösungen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich von unseren Experten beraten oder fordern Sie gleich ein Angebot an!

Kontakt aufnehmen